Werkstudentin

Wir bieten Student(inn)en die Möglichkeit, bei uns (Pflicht-) Praktika zu absolvieren. Wir verstehen das als gegenseitigen Austausch. Die Studierenden können bei uns Ihre an der Hochschule erworbenen theoretischen Grundlagen mit der Praxis abgleichen. Im Gegenzug erhalten wir immer wieder frische Ideen, uns zu verbessern und sichern damit, den Gefahren eines Tunnelblicks zu umschiffen. 

Lassen wir Frau Melanie Pracht selbst zu Wort kommen:

Melanie Pracht

 

"Ich studiere Recht, Finanzmanagement und Steuern im 5. Semester und absolviere derzeit mein Pflichtpraktikum für ein halbes Jahr bei der GOBBS Steuerberatungsgesellschaft. 

GOBBS bietet mir die Möglichkeit, bei Tätigkeiten die im üblichen Rahmen in einer Steuerberatungskanzlei anfallen, zu assistieren. Oft wird während des Studiums erwähnt, dass die Theorie anders ist als die Praxis. Nun habe ich hier die Chance, durch vielfältige praktische Aufgaben mein bisher erlangtes theoretisches Wissen anzuwenden und zu erweitern. Auf der einen Seite werde ich gefordert und lerne dadurch viel dazu, auf der anderen Seite ist jede Aufgabe individuell und abwechslungsreich, sodass es nie langweilig wird.  

Schnell hat man das Gefühl, ein Teil des GOBBS Teams zu sein. Ich wurde sofort an die Hand genommen und von Anfang an eingebunden, anerkannt und respektiert. Außerdem wird einem hier Verantwortung und Vertrauen geschenkt, was nicht selbstverständlich ist und definitiv für GOBBS spricht.

Egal um welche Uhrzeit, ob morgens um acht oder nachmittags um drei, das Team ist jederzeit sehr hilfsbereit und unterstützt einen in allen Bereichen die das Unternehmen betreffen. Zudem ist das Team aufgeschlossen, humorvoll und herzlich. Durch diese lockere und freundliche Atmosphäre im Team kommt man gern zur Arbeit."

 Okertour

Als weiteres Highlight fand am 30.08.2019 unsere Okertour statt.

Okertour II Okertour III Okertour I

Ob groß, ob klein, ob jung, ob reif - hier hatten alle Spaß. Mit ingesamt drei Wassertretern und einem Ruderboot machten wir unsere heimischen Gewässer unsicher. 

Ersthelferkurs

Am Freitag, 03.05.2019 standen bei uns umfangreiche IT-Wartungsarbeiten an. Da die EDV damit nur eingeschränkt nutzbar war, entschlossen wir uns, unsere 1. Hilfe-Kenntnisse aufzufrischen.
 
Ersthelfer Kurs
Ersthelfer Kurs
 
Wir danken Jens vom Deutschen Roten Kreuz, der ein sehr ernstes Thema auf eine gewinnende Art vermittelte. Somit hat die Schulung nicht vor wertvolles Wissen eingebracht, sondern auch viel Freude bereitet.

Ausbildungsplatzmesse 2019

Am 27.03.2019 haben wir an der Ausbildungsplatzmesse im Businessbereich des Eintracht-Stadions teilgenommen.

Ausbildungsplatzmesse 2019 im Eintracht-Stadion Braunschweig

Das war eine tolle Gelegenheit, um mit interessierten Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Unser aktuelles Angebot eines Ausbildungsplatzes ist hier zu finden.

Ausbildungsplatzbörse 2019 im Eintracht-Stadion Braunschweig

Der Businessbereich des Eintacht-Stadions bietet eine super Atmosphäre für eine solche Messe. Durch unsere Mitgliedschaft im Pool 100 war das für uns quasi ein Heimspiel. 

Es berichtet auch der Mitausrichter der Arbeitgeberverband Braunschweig. >>

Modellunternehmen bei InnoPM  

Projektsiegel   

Seit Februar 2018 sind wir, also die GOBBS Unternehmensgruppe, ein Modellunternehmen für das Projekt InnoPM.  Im Rahmen dieses Projektes testen wir die Module TEAMBAROMETER® und daran anschließend das KOMPETENZ-NAVI+®. Das Projektes wird mit Mitteln des europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

InnoPM steht für Innovatives Personalmanagement und wird von der 4A-SIDE GmbH durchgeführt. Es richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen in Süd-Ost-Niedersachsen und hat zum Ziel IT-Tools für innovatives und nachhaltiges Personalmanagement zu etablieren und bei der digitalen Transformation und beim Aufbau eines nachhaltigen Personalmanagements zu unterstützen.

Die Firma 4A-Side GmbH wurde im Jahr 2008 von Prof. Dr. Simone Kauffeld und German Lorenzo mit Firmensitz in Braunschweig gegründet. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, mit digitalen, wissenschaftlich fundierten Instrumenten dem HR-Markt neue Impulse zu geben.

 http://innopm.4a-side.com/2018/04/27/vorstellung-modellunternehmen-gobbs/

Aufbau unseres Tischkickers im Sozialraum

Andere schieben eine ruhige Kugel, wir nicht! Bei uns landet jetzt das Runde im Eckigen - und zwar mit unseren neuen Tischkicker. Für unsere schweizerischen Webseitenbesucher, wahrscheinlich eher als „Tögglikasten“ bekannt. Nach zwei Tagen Aufbauphase, und gegen Ende hin doch leicht schweißtreibender Arbeit, steht er nun fertig aufgebaut in unserem Sozialraum. Im Zuge dessen kann man sich eigentlich mal fragen, wo der Tischfußball seinen Ursprung hat. Dazu lässt sich sagen, genau scheint es keiner zu wissen. Einig ist man sich nur in dem Punkt, dass er aller Wahrscheinlichkeit nach in Europa gegen Ende des 19. Jahrhunderts liegt. Am Häufigsten trifft man im Zuge dessen auf den Namen des Franzosen Lucien Rosengart (1880 - 1976), ein damaliger Mitarbeiter bei den Citroën-Automobilwerken, der als Erfinder des Tischfußballs genannt wird. Patentanmeldungen gab es einige, sowohl in Frankreich, der Schweiz, Belgien, England sowie in den USA. Ob die Erfindung auch eine dieser Personen zuzuschreiben ist, lässt sich schwer sagen. Am ehesten käme hier die Patenanmeldung des Engländers Thornton in Frage, da diese Anmeldung bereits die Elemente eines heutigen Tischfußballtisches enthielt. Lediglich klar feststellen lässt sich, dass ein französischer Haupthersteller von Tischfußballtischen der Erfinder der Teleskoparme ist, wodurch der Tischfußball revolutioniert wurde. Aber genug Geschichtliches.

Lassen wir einen der Mitarbeiter, die für den Aufbau des Tisches zuständig waren, noch zu Wort kommen.

Die Heimwerkerkönige: 

Radoslaw Cetera und Ole Hilgendag

 

Wie kam es zu denn zu dem Kicker?

Also wir haben im Rahmen eines Teambarometers regelmäßig per Email eine Umfrage bekommen, wie es uns geht. Das ging circa einen Monat.

Danach hatten wir dazu ein eintägiges Projekt, wo das Thema Tischkicker zum ersten Mal aufkam und bei einem Mitarbeitertreffen im Juli wurde sich dann endgültig für die Anschaffung eines Kickers entschieden. 

Gab es Schwierigkeiten beim Aufbau?

Nein, eigentlich nicht. Ich hatte an den zwei Tagen wo ich aufgebaut habe ja auch noch Hilfe von zwei anderen Kollegen, da ging das dann alles ganz gut. Nur die Gummigriffe wollten nicht so wirklich auf die Teleskoparme. Mit einem Hammer hat es zu stark gefedert und nur mit den Händen darüber ziehen ging auch nicht wirklich. 

Freust du dich schon auf das erste Kickerspiel?

Wo man es schon selber aufgebaut hat, macht es sicher doppelt soviel Spaß.

Ja, klar freu ich mich. Ich denke, es ist ne klasse Abwechslung zum Arbeitsalltag. Man kann ein bisschen Abschalten und macht was mit den Kollegen. Das wird sicher echt toll!

  

 Umzug in das Kontorhaus

 

Wir freuen uns Sie ab dem 18. September 2017 in unseren neuen Räumen im Kontorhaus an der Frankfurter Straße 288 begrüßen zu dürfen. 

Bitte beachten Sie, dass wir zukünftig unter folgenden Nummern für Sie erreichbar sind:

Tel:  +49 531 393990-0

Fax: +49 531 393990-99  

 Vieles hat sich seit unserer letzten Besichtigung im Kontorhaus getan. Wie man dem oberen Foto entnehmen kann, ist unser Firmenlogo seit Anfang August am Eingang angebracht und auch die Bauarbeiten an den Innen- und Außenanlagen befinden sich in den letzten Zügen. Passend dazu, ziehen die letzten dunklen Wolken über dem Kontorhaus am Braunschweiger Himmel vorbei.

Die modernen Büroräume werden mit der neuesten Technik ausgestattet, sodass wir Ihnen nach unserem Umzug in das Kontorhaus, eine noch höhere qualitative Beratung und einen besseren Service bieten können. 

Auch im Handelshaus werden die Kartons fleißig gepackt, sodass einem baldigen Umzug nichts mehr im Wege steht.

Ein herzliches Willkommen in unseren neuen Räumen im Kontorhaus!

 

 

 
   

Ihr Weg zu Uns

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Nutzen Sie die Straßenbahnlinien 3 und 5 bis Haltestelle Europaplatz oder die Buslinien 413, 429 oder 602 bis Haltestelle Holzhof (Volkswagenhalle), um zum Kontorhaus zu gelangen.

Mit dem Auto:

Aus Richtung Hannover
A2 bis Autobahnkreuz BS-Nord > A391 Richtung Kassel Abfahrt Weststadt > Richtung Zentrum
Das Ziel befindet sich nach 1km auf der linken Seite. Parkplätze finden Sie u.a. auf dem ARTmax Gelände zu Ihrer Rechten.

Aus Richtung Berlin/Wolfsburg
A2 bis Autobahnkreuz Wolfsburg / Königslutter > A39 Richtung Salzgitter / Kassel
A 39 bis Autobahnkreuz BS-Südwest > A 391 Richtung Hannover
Abfahrt Weststadt  > Richtung Zentrum
Das Ziel befindet sich nach 1km auf der linken Seite. Parkplätze finden Sie u.a. auf dem ARTmax Gelände zu Ihrer Rechten.

Aus Richtung Kassel/Salzgitter
A39 bis Autobahnkreuz Südwest > A391 weiter Richtung Hannover
Abfahrt Gartenstadt
Beschilderung Richtung Volkswagenhalle folgen
Am Europaplatz links abbiegen auf den Giselerwall, links halten und auf Wilhelmitor fahren. An der Ampel rechts abbiegen.
Das Ziel befindet sich direkt auf der rechten Seite. Parkplätze finden Sie u.a. auf dem ARTmax Gelände auf der Straßenseite gegenüber.

GPS Daten für Ihr Navigationssystem: N°52.2563466 O°10.5096864


Zum Vergrößern anklicken
Druckversion (PDF)
 


Besichtigung des Kontorhauses am 21. Juni 2017

Am 21. Juni 2017 machte die GOBBS einen Mitarbeiterausflug, um erstmalig die Büroräume im Kontorhaus von innen zu besichtigen. Schon von außen machte das Kontorhaus einen imposanten Eindruck.

Eine Mitarbeiterin der Vermietungsgesellschaft führte durch die zukünftigen Räumlichkeiten. Deutlich erkennbar war, dass bis zum Umzug in das Kontorhaus Mitte September noch viel Arbeit zu erledigen ist. Doch das gute Wetter und die Vorfreude auf den baldigen Umzug konnten die Stimmung nicht trüben.

Ein Blick au dem Kontorhaus zeigt die zukünftige Aussicht auf das ARTmax und einen schönen Ausblick ins Grüne.


Betriebsausflug in das Bogenschießcenter Wolfenbüttel

Ein kleiner Betriebsausflug führte die GOBBS an einem schönen Donnerstagnachmittag in das Bogenschießcenter Wolfenbüttel. Nach einer kurzen Einführung durch eine Mitarbeiterin des Centers, durften dann alle selbst an Pfeil und Bogen und ihr Können beweisen. Um den Teamgeist unter Beweis zu stellen wurden am Ende, nachdem jeder sein Geschick beim Luftballons und Ringe schießen zeigen konnte, gemeinsame Ziele anvisiert. Durch die vorherigen Übungen und die vermehrten Absprachen untereinander, wurde das Gesamtergebnis nach jeder Runde besser.

Den Abschluss bildete ein gemeinsames Abendessen in einem nahe gelegenen Restaurant.


Fotoshooting am Löwenwall
 

  Ein Fotoshooting mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgte für die etwas andere Abwechslung vom Büroalltag. Gut gelaunt ging es zum Löwenwall wo im Einklang der Natur Gruppenbilder sowie Einzelportraits gemacht worden sind.

5. GOBBS Netzwerktreffen

Vom 07.10.2016-09.10.2016 fand in Ljubljana (Slowenien) unser 5. GOBBS Netzwerktreffen statt.

Es wurden grenzüberschreitende steuerliche Themen besprochen. Natürlich war auch etwas sightseeing mit dabei.

In Bled entstand dieses Foto:

Es waren Teilnehmer der Länder: Deutschland, Frankreich, Österreich, Polen, Slowakei, Slowenien und Ungarn vertreten.

Wir bedanken uns bei unserer slowenischen Kollegin, Frau Mateja Babič, die das Treffen hervorragend organsiert hatte.

Außerdem freuen wir uns auf das 6. GOBBS Netwerktreffen in Österreich im Herbst 2017.

BVMW Kart-Cup 2016

Am Donnerstag, den 09.06.2016 beteiligte sich zum ersten Mal ein GOBBS-Team am BVMW Kart-Cup 2016. Diese fand im Ralf Schumacher Kartcenter Bispingen statt.

Unser Team:

belegte als Debüt von 14 Teams einen annehmbaren 11. Platz.

GOBBS im Estadio Santiago Bernabéu, Madrid, Spanien

Dieses Foto entstand:

Ort: Estadio Santiago Bernabéu, Madrid, Spanien

Zeit Dienstag, 12.04.2016 ca. 21:00 Uhr

5-jähriges Jubiläum der GOBBS Steuerberatungsgesellschaft mbH

Im Januar 2016 feierte die  GOBBS Steuereratungsgesellschaft mbH 5-jähriges Jubiläum.

Aus diesem Anlass wurde in der 3. Kalenderwoche 2016 ein Betriebsausflug zum BGH nach Karlsruhe unternommen. Neben einer Stadtführung wurden auch Lokalitäten in Augenschein genommen.